OGS Lage am Sedanplatz- Ein Ausflug ins Mittelalter

Die Herbstferienbetreuung der OGS Lage stand in diesem Jahr unter dem Motto „Leben im Mittelalter“.

Zu Beginn erfuhren die Kinder durch einen Film,  viele Bücher und Erzählungen etwas über den Alltag der Menschen zu dieser Zeit.

Anschließend bemalten sie Holzschilder mit selbst entworfenen Wappen und bauten Schwerter. Beim Bogenschießen erforderte der Umgang mit Pfeil und Bogen besonders viel Geschick.

Auch die damaligen Gewänder stießen auf großes Interesse. Die Kinder probierten unterschiedliche mittelalterliche Kleidungsstücke an und schlüpften in die Rolle von Rittern, Burgfrauen und Bauern.

Passend dazu stellten sie eigene Hüte, Helme, Ledersäckchen und „Geschmeide“ her.

Auf dem Markt wurden die Zutaten für das gemeinsame Mahl eingekauft und anschließend zu einer Suppe und Stockbrot verarbeitet. Der Duft von dem über der Feuerstelle gebackenen Brot zog durch die Stadt.

Am letzten Tag traten die Ritter und Burgfrauen zum Wettstreit mit Lanzen und Schwertern an. Auf ihren Steckenpferden versuchten sie mit ihrer Lanze einen Ring aufzufädeln und beim Hufeisenwerfen einen Stab zu treffen.

Nach einer erlebnisreichen Woche kehrten der Sieger und alle Beteiligten mit vielen neuen Erfahrungen über das Mittelalter wieder in das Jahr 2019 zurück.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Lage