Wir machen Musik

Unsere Schule wird richtig lebendig, wenn man aus dem Musikraum und den Klassenzimmern fröhliche Lieder, getrommelte Rhythmen und klangvolle Instrumente hört. Dann haben wir wahrscheinlich Musikunterricht mit der ganzen Klasse oder die Maxis treffen sich zum JeKits-Singen oder unser Schulchor probt oder die Instrumentallehrer aus der Musikschule sind da, um mit Kindern aus den 3. Klassen in Kleingruppen ein Instrument zu üben. Wenn man dann leise die Tür aufmacht, kann man vielleicht auch sehen, dass Kinder sich zur Musik bewegen, ein Bild malen oder sich sogar eine eigene Klanggeschichte ausdenken, die sie dann auf Instrumenten spielen und vorstellen.


Sollte es gerade Weihnachtszeit sein, wird es allerdings einmal in der Woche schwer die Schule überhaupt zu betreten. Denn wir treffen uns mit allen Schülerinnen und Schülern und dem Team im Eingangsflur, um zu Klavierbegleitung und Kerzenschein unsere Weihnachtslieder zu singen, die alle in ihren Klassen geübt haben. Das ist immer ein richtiger Gänsehautmoment und alle können den tollen Zusammenhalt und das gute Gefühl spüren, was dieses gemeinsame Singen hinterlässt. So richtig stolz sind wir aber auch, wenn unsere 4. Klassen im Weihnachtsgottesdienst auf Stabspielen eines von den Weihnachtsliedern, die wir dann alle zusammen singen, begleiten. Das ist ganz schön schwierig und alle üben lange dafür. Am Ende gibt jeder sein Bestes und es wird besser als wir uns überhaupt vorstellen konnten.


Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber auch aus der Turnhalle kommt manchmal Musik! Nämlich wenn wir unsere neuen Minis der 1. Klassen mit einem Lied und einem Theaterstück begrüßen oder wenn wir unsere 4. Klassen am Ende eines jeden Schuljahres wehmütig verabschieden. Es könnte aber auch eine Schulversammlung mit Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern sein, zu der sich an einem Freitag vor den Ferien alle treffen. Dabei kann man etwas vorführen, was man vorher gelernt oder sich ausgedacht hat. Ehrlich gesagt, gehört ganz schön Mut dazu, das den anderen Klassen zu zeigen. Wenn alle dann hinterher sagen, wie toll das war und wie gut das geklappt habt, zaubert uns das ein Lächeln ins Gesicht und gibt uns ein richtig gutes Gefühl.

 

Ach übrigens, JeKits heißt „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ und ist ein landesweites Programm, bei dem das gemeinsame Musizieren im Mittelpunkt steht. Die Kinder machen erste grundlegende Erfahrungen im Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen. JeKits möchte Kinder dafür begeistern, sich mit musikalischen bzw. tänzerischen Mitteln auszudrücken. Die Grundschule Lage hat sich für den Schwerpunkt Singen entschieden und führt das Programm für alle Zweitklässler gemeinsam mit der Musikschule Lage durch. Wer mehr dazu wissen möchte, kann sich unter www.jekits.de oder www.musikschule-lage.de informieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Lage